kyona – Collaboration Solutions, SHAPE YOUR ENTERPRISE®

kyona – Collaboration Solutions, SHAPE YOUR ENTERPRISE®

  • English

Kollaborationsplattform

Komplexität ist die Herausforderung, skalierende agile Zusammenarbeit ist die Lösung und eine Kollaborationsplattform ist die Implementierung davon.

Grundlage hierfür ist ein Organisationsdesign zum gezielten Aufbau von Komplexitäts-Fähigkeiten, wie Agilität, Leistungsdiversität und Selbstorganisation. Zweck ist das Entstehen einer kollaborativen Organisationskultur.

Enterprise Architecture mit MOPTI®

Für eine strukturierte Unternehmensentwicklung müssen sich Organisationen systematisch beschreiben und modellieren lassen. Der bisherige Ansatz einer solchen Modellierung folgte der Ausrichtung an einer „Modell-Wirbelsäule“ (Model Backbone), dem Prozessfluss. Er unterstützt ausgezeichnet kausallogische Wirkungen, die zur Integration und Effizienzsteigerung von Routineprozessen unerlässlich sind. Derartige klassische Prozessmodelle sind für Bereiche ungeeignet, die nur ein geringes Standardisierungspotential für Abläufe bieten sowie wenig Raum für Emergenz lassen: wissensbasierte Arbeit.

kyona’s technologischer Ansatz zur Modellierung der Unternehmenskonfiguration im semantischen Netz ist MOPTI®.

MOPTI® ist ein Akronym für das Set an Leistungsebenen der Arbeit:
Mitarbeiter, Organisation, Prozess, Technologie und Information.

MOPTI® wurde von kyona entwickelt, um in einem semantischen Modell des Organisationsdesigns eine kontinuierliche Entwicklung zu ermöglichen und Suboptimierung zu vermeiden.

Enterprise Configuration Matrix

Zur Standort- und Zielbestimmung können Organisationen mit der Enterprise Configuration Matrix ihre Transformationsinitiative inhaltlich ausrichten. Auch wenn Herausforderungen einer Transformation in vielen Organisationen ähnlich sind, stellen sich konkrete Engpässe der Entwicklung oft als sehr kundenspezifisch unterschiedlich heraus.

Die Matrix orientiert sich am erprobten Reifegradmodell CMMI® sowie an kyona’s MOPTI®. Eine Adaption an andere Reifegradmodelle wie z.B. SPICE® oder ASPICE® ist grundsätzlich möglich.

FlowFlywheel®

Für die Selbstorganisation benötigen Teams Handwerkszeug. Das kyona FlowFlywheel® ermöglicht es Teams, gemeinsam das zu tun, was ein Moderator tun würde, um ein Team in einen Flow bei der Arbeit zu bringen. Befindet sich ein Team mit seinen Mitgliedern überwiegend in der Komfortzone, ist die Zuversicht zu groß, Klarheit und Agilität dagegen zu klein. Hier kann ein Team mit den Talenten seiner unterschiedlichen Mitglieder gezielt gegensteuern und sich selbst moderieren – immer mit dem Ziel, im Flow Channel zu bleiben.

Kickstart-Konfiguration der Kollaborationsplattform für Atlassian Jira™

In der Basiskonfiguration ist Jira-Software von Atlassian ein Scrum-Werkzeug für die Arbeitsorganisation kleiner agiler Teams von 6 bis 8 Personen. Als Kollaborationsplattform genügt dies den Ansprüchen einer skalierenden agilen Zusammenarbeit nicht, daher hat kyona innerhalb mehrerer Jahre ein Template für die Konfiguration von Jira Software entwickelt und verfeinert, das Sie kostenfrei von uns erhalten können. Alternativ unterstützen wir Sie gerne beim Einspielen in Ihre bestehende Jira-Umgebung.

Das kyona Konfigurationstemplate umfasst folgende Komponenten:

  • Bewährte Jira-Systemeinstellungen für Benachrichtigungen, Dateianhänge u.v.m.
  • Voreinstellungen für Hybridbetrieb im Projektmanagement (Wasserfall, Agil, Taskforce, Betrieb, privates Aufgabenmanagement)
  • Integriertes Anforderungsmanagement und Änderungssteuerung
  • Strukturierte Projektstartseite
  • Standardisierte Vorgangstypen, Workflows und Boards

Sie haben Fragen?
Vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Gesprächstermin